Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Larifaris Zauberschule - 10.07. bis 14.07.2017 

Ferienpass-Zauberschule mit „magischem Naturtalent“

 

Da müssen sich berühmte Zauberkünstler wie die Ehrlich-Brüder oder David Copperfield aber künftig warm anziehen: Mit Luisa (8) war nämlich jetzt in „Larifaris Zauberschule“ im Osnabrücker Sommerferienprogramm ein solches „magisches Naturtalent“ dabei, dass den großen Stars der Illusionskunst demnächst handfeste Konkurrenz aus der Stadt an der Hase erwachsen könnte.


Nicht nur, dass das Mädchen gleich zum Start des Zauberkurses zwei eigene Tricks mitgebracht hatte, die sie dem Zauberlehrer Uli Sommer und den anderen Teilnehmern des Ferienkurses auch schon gut vorführen konnte. Sondern Luisa kam dann auch noch einem der magischen Kunststücke auf die Schliche, mit denen Sommer seine Zauberschüler in dem Kurs zunächst verblüffte und die er ihnen anschließend vermittelte.


Es war ein Gedankenlese-Trick, bei dem der Zauberer immer ganz genau wusste, welches Motiv sich die Zuschauer vorher von einer Karte mit ganz vielen kleinen Bildern ausgesucht und heimlich gemerkt hatten. Luisa kannte einen ähnlichen Trick, deswegen kam sie in der Besprechungsrunde darauf, wie das Gedankenlesen funktioniert und konnte es dann auch gleich nachmachen. Da staunten nicht nur die Zauberschüler, sondern auch der Lehrer. Zauberkunststücke dürfen nicht verraten werden – wir sagen nur, dass es etwas mit Rechnen zu tun hat, und zwar mit ziemlich großen Zahlen für eine Achtjährige.


Die Zauberschule ist einer von neun Kursen, die diesmal bei der Workshop-Woche im Haus der Jugend laufen (bis 14.7.). In dem Sommerferienangebot können Kinder und in einigen Kursen auch Jugendliche jeweils an fünf aufeinander folgenden Tagen etwas Aufführungsreifes oder Präsentationfähiges erarbeiten und am Ende vorführen – wobei so unterschiedliche Angebote wie Zirkus, Breakdance, Kochen & Backen, Comiczeichnen, Singen und eben Zaubern dabei sind.


Mit 15 Mädchen und Jungen im Alter von 8-12 Jahren war die Zauberschule bei Larifari besonders gut besucht. Zauberkurse gab es auch bereits vorher im Ferienpass – neu ist, dass Larifari, also Uli Sommer, als Kursleiter dabei ist: Uli Sommer war zehn Jahre lang Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses der Stadt Osnabrück und hat in dieser Funktion immer die Sommerferienprogramme eröffnet. Bevor er im Vorjahr in den Ruhestand gewechselt ist, hat er aber noch nie am Programm mitgewirkt. „Solche schönen Sachen habe ich mir für die Zeit jetzt aufgespart“, meinte Sommer, der es toll findet, dass er seinem Hobby, der Zauberei, nun mehr nachgehen und es jungen Zauberschülern vermitteln kann.


In dem Kurs wurden nicht nur Zaubertricks gelernt, sondern es wurden auch Requisiten für Tricks gebastelt und zu einem Zauberkasten kombiniert, außerdem studierten die Kinder noch das Aufführen ihrer Kunststücke mit Sommer ein. Im Mittelpunkt stand das Bauen des Zauberkastens und das Erarbeiten der Tricks, die damit vorgeführt werden können. „Darüber hinaus machen wir aber jeden Tag noch einen kleinen Trick, den die Kinder mitnehmen und gleich zeigen können“, erklärte Sommer. „Und zum Schluss bekommen alle ein Zauberbuch, in dem alle Tricks der ganzen Woche nachgelesen werden können.“


Sommer führte den Kindern an den Kurstagen zunächst einige Zauberkunststücke vor und dann durften sich die Mädchen und Jungen die Tricks aussuchten, die sie lernen wollten. Bei diesen Kunststücken wurde im Anschluss besprochen, wie sie funktionieren – wobei es fast immer ganz anders war als die Mädchen und Jungen dachten. Tuch meterweit weg zaubern, eine Flasche schweben lassen, Schaumstoffstückchen von einem Becher verschwinden und unter anderen wieder zum Vorschein kommen lassen – der Unterrichtsplan von Sommers Zauberschule sah viele coole Tricks vor, die die Kinder unbedingt lernen wollten.


Magiere sind übrigens eindeutig im Vorteil, wenn ihre Zauberschüler gerade etwas lebhaft sind und es schwierig ist, sich Gehör zu verschaffen. Sie führen dann einfach ein Zauberkunststück vor – und schon ist es mucksmäuschenstill, jedenfalls bis das große Rätselraten einsetzt, wie der Trick wohl funktionieren könnte.

 

 

Mehr Fotos findet ihr in der Bildergalerie.

Veranstaltungssuche
Stichworte
Veranstaltungsnummer
  
Alter
  
» alle anzeigen
zur erweiterten Suche
«Dezember 18»
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31